In einem Zeitungsartikel weist Ludwig Meidner anlässlich seines 60. Geburtstages auf sich hin und beschreibt in einem biografischen Abriss sein Leben und seine gegenwärtige künstlerische Lage.