Acht Entwürfe für Teekannen in drei Reihen auf einem Blatt. In der oberen Reihe sieht man eine Kanne mit flachem, zylindrischem Körper, gerader Tülle und geradem Henkel, eine Kanne mit flach-kugeligem Körper, gerader Tülle und gebogenem Henkel und eine Kanne mit kegeligem Körper, leicht geschwungener Tülle und eckigem Henkel. Die zweite Reihe zeigt eine Kanne mit flachem, zylindrischem oben abgerundetem Körper, leicht geschwungener Tülle und gebogenem unten offenen Henkel, eine Kanne mit eiförmigem Körper, geschwungener Tülle und gebogenem Henkel und eine Kanne mit sich nach oben verbreiterndem Körper, geschwungener Tülle und gebogenem Henkel. In der unteren Reihe sind eine Kanne mit hohem, sich nach oben verbreiterndem Körper, leicht geschwungener Tülle und gebogenem Henkel und eine Kanne mit hohem, sich nach oben verbreiterndem Körper, leicht geschwungener Tülle und Stilgriff abgebildet.