• UFA

    Ein großes deutsches Filmunternehmen, das 1917 als Universum Film AG gegründet wurde. Nach Ende des Ersten Weltkriegs produzierte die UFA aufwändige Unterhaltungsfilme, die als stilbildend für den Stummfilm gelten. 1933 wurde die UFA an die NSDAP übertragen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die UFA reprivatisiert und ist heute eine Dachgesellschaft mit acht Tochterfirmen im Film- und TV-Geschäft.
  • Uhlmann, Fred

    1901-1985, war Rechtsanwalt, Maler und Schriftsteller. Er ging 1933 zunächst nach Frankreich, dann nach Großbritannien ins Exil. Berühmt wurde er durch seine Autobiografie The Making of an Englishman.
  • Unitarian Service Commitee

    Unitarian Service Commitee der US-amerikanischen Unitarian Church spielte eine bedeutende Rolle bei der Flüchtlingshilfe in Lissabon und der Integration der neu angekommenen Emigranten in den USA
  • Unitarier

    christliche Religionsgemeinschaft, die sich seit dem 16. Jahrhundert aus der radikalen Reformationsbewegung entwickelte
  • Unseld, Siegfried

    1924-2002, deutscher Verleger, von 1959 bis zu seinem Tod Verleger des Suhrkamp Verlages in Frankfurt am Main