• Jacques, Olly

    Vorname eigentlich Olga, geb. Hübner, 1878–1949, deutsche Schauspielerin. Lebte seit 1909 in der Schweiz, wo sie in ihrem Haus in Carabietta vielen Künstlern Unterkunft gab.
  • Janka, Charlotte

    1914-2012, deutsche Übersetzerin und Publizistin, nach kommunistischem Engagement Emigration nach Frankreich, 1941 dann nach Mexiko, 1947 Remigration in die DDR
  • Janka, Walter

    1914-1994, deutscher Verleger und Dramaturg, 1939 von Spanien nach Frankreich emigriert, ab 1941 Exil in Mexiko, dort politisches und publizistisches Engagement, unter anderem Leiter des Exilverlages El Libro Libre, Remigration 1947 in DDR, dort politische Inhaftierung und später Rehabilitierung.
  • Jockisch, Walter

    1907-1970, Opernregisseur, zweiter Ehemann von Grete Weil, Heirat 1960
  • Johnson, Alvin

    1874-1971, US-amerikanischer Wirtschafswissenschaftler, Initiator und Gründungspräsident der University in Exile an der New York School in New York
  • Johnson, Alvin Saunders

    (1874 – 1971), amerikanischer Ökonom, Mitbegründer der New School of Social Research und deren Präsident bis 1945
  • Jourgaz-Verlag

    von Michail Kolzow gegründet, bis zu seiner Auflösung 1938 größter Zeitschriften-Verlag der Sowjetunion.
  • Jüdischer Rat

    Der Joodsche Raad voor Amsterdam wurde im Februar 1941 von den deutschen Besatzungsbehörden als Zentralorgan für die jüdische Bevölkerung gegründet; er bestand bis zur Deportation der letzten Angehörigen des Rats im September 1943
  • Juul, Svend Jensen

    geb. 1908, dänischer Seemann und Journalist