• Editions Prométhée

    Verlagsdruckerei in der französischen Stadt Straßburg, in der 1933 – 1940 zahlreiche antifaschistische deutschsprachige Bücher erschienen
  • Eemnes

    eine aus verschiedenen Ortsteilen am Fluss Eem zusammengefügte Stadt und Gemeinde in der Provinz Utrecht, Niederlande
  • Eichmann, Adolf

    1906-1962, deutscher SS-Obersturmbannführer, während der Zeit des Nationalsozialismus verantwortlich für die Organisation der Vertreibung und Deportation der Juden, in einem Prozess in Israel zu Tode verurteilt
  • Einstein, Albert

    1879-1955, bedeutender Physiker, Nobelpreisträger, emigrierte 1933 in die USA, ab 1940 amerikanischer Staatsbürger
  • Eisenstein, Sergej

    1898-1948, sowjetischer Regisseur, inszenierte 1925 den einflussreichen Filmklassiker Panzerkreuzer Potemkin
  • Elias, Norbert

    1897-1990, deutscher Soziologe. Sein wichtigstes Werk erschien 1939 unter dem Titel Über den Prozeß der Zivilisation.
  • Ellington, Duke

    1899-1974, einflussreicher US-amerikanischer Jazzmusiker, tätig als Pianist und Komponist
  • Emergency Committee in Aid of Displaced German/Foreign Scholars

    Hilfsorganisation in den USA, die speziell Wissenschaftler unterstützte
  • Engel, Erich

    1891-1966, deutscher Regisseur.
  • Ensor, James Sidney

    (1860 – 1949), belgischer Maler und Zeichner, bekannt als der Maler der Masken.
  • Entre' Aide Autrichienne

    konservative österreichische Hilfsorganisation, Mitglieder zumeist katholisch, monarchistische Ausrichtung
  • Eretz Israel

    Begriff aus der biblischen Beschreibung von Israel als dem „verheißenem Land“. Der Zionismus griff die Bezeichnung auf, um dem Wunsch nach einer Rückkehr dorthin Ausdruck zu verleihen.